#1 Das Finale von fussel 01.05.2016 14:00

avatar



Sie sind die DSDS-Finalisten 2016: Laura van den Elzen, Thomas Katrozan und Prince Damien
Sie haben es geschafft: Laura van den Elzen, Thomas Katrozan und Prince Damien ziehen in das große Finale von "Deutschland sucht den Superstar" 2016 ein. Nach einem spannenden Halbfinale können sich die drei DSDS-Finalisten gegen Mark Hoffmann, Anita Wiegand und Igor Barbosa durchsetzen und kämpfen nun im alles entscheidenden Finale im ISS Dome in Düsseldorf um den Titel Superstar 2016.




(mehr dazu bei www.rtl.de)

#2 RE: Das Finale von fussel 01.05.2016 14:24

avatar

#3 RE: Das Finale von fussel 05.05.2016 15:53

avatar

GROSSES LIVE-FINALE VON "DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTAR"


Laura van den Elzen (18), Studentin aus Germert/NL, Prince Damien (25), Sänger aus München, und Thomas Katrozan (36), Tontechniker aus Leipzig, stehen im größten Live-Finale in der Geschichte von „Deutschland sucht den Superstar“. Das diesjährige Motto „No Limits“ wird dabei mehr als nur erfüllt: Rockröhre Laura, Entertainer Prince und Rastaman Thomas sind so unterschiedlich, wie sie nur sein könnten. Am Samstag, 07.05., ab 20.15 Uhr, kämpfen die drei Finalisten im ausverkauften ISS Dome in Düsseldorf vor 13.000 Zuschauern um den Sieg. Wer wird der Superstar 2016, gewinnt 500.000 Euro Siegprämie und einen Plattenvertrag mit der Universal Music? Die Moderation der spannenden Finalshow übernimmt wieder Oliver Geissen. Bewertet werden die Auftritte der Kandidaten wie üblich von der Jury bestehend aus Dieter Bohlen, Scooter-Frontmann H.P. Baxxter, Schlagersängerin Michelle und Shooting-Star Vanessa Mai. Die Entscheidung darüber, wer Superstar 2016 werden soll, liegt aber allein bei den Zuschauern. Per Telefonvoting entscheiden sie darüber, wer den Sieg mit nach Hause nimmt.



Die drei Finalisten singen je einen Song, bevor für den ersten der Kandidaten der Traum vom Superstar platzt. Nur die letzten beiden dürfen anschließend ihr persönliches Staffelhighlight sowie den von Dieter Bohlen komponierten und produzierten Siegersong „Glücksmoment“ präsentieren. Danach entscheidet sich, wer das Rennen macht und als neuer Superstar gefeiert wird.

Der Finalsong der letzten beiden Kandidaten ist direkt während der Show im Internet downloadbar, die Gewinnersingle ab Dienstag im Handel erhältlich.

Auch die restlichen Top 10-Kandidaten werden am Samstag nochmal für einen Gruppensong auf der Bühne stehen. Darüber hinaus geben die schrägsten Kandidaten der diesjährigen Casting-Sendungen, Aische, Kazim, Die Papayas und Kult-Kandidat Menderes, ein Medley aus ihren eigenen Songs „Caffé Latte“, „Is mir egal“, „Bei DSDS ist alles erlaubt“ und „Music Is My Life“ zum Besten. Als zusätzlichen Showact performen die Top 6 den Song „Wir heben ab“ von Dieter Bohlen.

Live und direkt nach dem großen Finale spricht Bella Lesnik in der Sendung „Deutschland sucht den Superstar – Die große Final-Party“ mit dem frisch gebackenen Superstar auf der Showbühne. Bei der anschließenden großen Final-Party werden neben dem Sieger noch viele weitere Menschen zu Wort kommen, wie Kandidaten der Top 10, Familien und Freunde, die Jury und viele weitere Stargäste.

Die Finalsongs:

Laura van den Elzen
1. Song: 9 to 5 – Dolly Parton
Staffelhighlight: Black Velvet – Alannah Myles
Siegersong: Glücksmoment – Laura van den Elzen

Prince Damien
1. Song: Let It Go – James Bay
Staffelhighlight: Stimme – EFF
Siegersong: Glücksmoment – Prince Damien

Thomas Katrozan
1. Song: Dreadlock Holiday – 10cc
Staffelhighlight: Sexy – Marius Müller-Westernhagen
Siegersong: Glücksmoment – Thomas Katrozan



#4 RE: Das Finale von fussel 08.05.2016 00:38

avatar

Er kam als „Prince“ und verlässt die Sendung als King of Pop!
Das TV-Publikum hat entschieden: Sunnyboy und Jury-Liebling Prince Damien Ritzinger (25) ist Deutschlands neuer Superstar.
Mit dem vom Dieter Bohlen komponierten Sieger-Song „Glücksmoment“ sang er sich in die Herzen von Millionen Zuschauer.
Gemeinsam mit Rasta-Mann Thomas Katrozan (35) und Rockröhre Laura van den Elzen (18) stand er im Finale um den begehrten Titel beim größten Finale EVER!
Getreu dem Staffel-Motto „No Limits“ war das Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ ein einziges BÄÄÄM: 13 000 Zuschauer, hammer Performances, und und und…


In der ersten Final-Runde performte jeder Finalist einen Wunsch-Song vor der Jury und dem Publikum. Die große Überraschung: Der coole Rasta-Mann Thomas Katrozan ist RAUS!
Als Underdog unter den Finalisten heizte Thomas mit dem Reggae-Hit „Dreadlock Holiday“ von 10cc dem Publikum so richtig ein. Ganz standesgemäß ließ er seine mega langen Dreadlocks frei baumeln und im Bühnen-Wind schwingen!
Im ISS Dome in Düsseldorf sangen sich die drei Finalisten Prince Damien Ritzinger (25), Thomas Katrozan (35) und Laura van den Elzen (18) förmlich die Seele aus dem Leib.

Einfach COOL - sein Auftritt konnte sogar seine ewige Kritikerin Michelle (44) - zumindest halb - überzeugen: „Meine eigene Meinung zählt nicht. Ich hab mich vielleicht getäuscht. Heute hast du sogar einen deiner besten Auftritte hingelegt.“
Pop-Titan Dieter Bohlen (62) unterbrach sie: „Was ist das für ein Kommentar, du kleiner Mecker-Zwerg? Ich bin so glücklich, weil dieser Mann passt in kein Raster. Keiner hat geglaubt, dass du so weit kommst. Aber du hast echt ‘ne geile Stimme. Auch wenn es auf deinem Kopf so aussiehst, wie bei H.P. in der Hose. Thomas, ich bin ganz, ganz stolz auf dich.“
Das sahen die Zuschauer wohl etwas anders, denn: Für Thomas ist der Traum vom DSDS-Sieg endgültig ausgeträumt.

„Ich gebe alles dafür, dass mein Wunsch in Erfüllung geht.“ Das bewies sie mit ihrem Staffelhighlight-Song „Black Velvet“ von Alannah Myles. In heißer Leder-Kluft brachte sie wohl so einige ins Schwitzen - aber nicht nur die Männer, sondern auch das Jury-Küken Vanessa Mai (24): „Du stehst auf der Bühne - keine Tänzer, kein Schnick-Schnack - und du füllst die Halle aus. Mega!“

Der extrovertierte Entertainer Prince Damien zeigte mit dem Song „Stimme“ von EFF, was für eine HAMMER Stimme in ihm steckt!
Der 25-jährige rockte die Bühne mit vollem Körpereinsatz und überzeugte damit die „DSDS“-Jury. Michelle machte Nägel mit Köpfen: „Prince, du bist hammergeil. Ich wünsche dir, dass du gewinnst!“ Auch der Pop-Titan konnte kein Haar in der Suppe finden: „Du bist einzigartig. Auch die Klamotten - wer kann sowas tragen? Nur Prince.“

Bei dem Riesenspektakel gab es jedoch EIN ganz entscheidendes Limit: Nur EINER ging am Ende als Gewinner aus der Show - inklusive strahlendem Sieger-Lächeln, 500 000 Euro Siegesprämie und einem Plattenvertrag bei Universal Music.
23:15 Uhr – der Moment der Entscheidung. Moderator Oliver Geissen (46) es besonders spannend: „Einer von euch wird bereits am Montag mit Dieter sein neues Album aufnehmen. Alle Augen sind auf euch gerichtet.“ An Prince gerichtet: „Bei dir fallen der Jury keine Superlative mehr ein!“
Und dann fiel der erlösende Satz: „Der Titel „Superstar 2016“ geht an…PRINCE!“


http://www.bild.de/unterhaltung/tv/dsds/...10458.bild.html

#5 RE: Das Finale von fussel 08.05.2016 00:46

avatar

Herzlichen Glückwunsch Prince





Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz